Spätzleexpress – Wiener Straße 11 – 10999 Berlin Kreuzberg – U1 Görlitzer Bahnhof – M29


Spätzle – Maultaschen – Schupfnudeln – Kartoffeln

Wiener Straße 11 – 10999 Berlin Kreuzberg – U1 Görlitzer BahnhofM29
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 12:00 bis 22:00
Tel: 030 69534463 – email: spaetzleexpress@googlemail.com

Größere Kartenansicht

Schwäbische "Nationalgerichte" wärmen Herz und Magen

Für alle Schwaben, die es ins ferne Berlin verschlagen hat und die sich nach heimischer, deftiger Hausmannskost sehnen, gibt es Trost: Der Spätzleexpress entführt sie in die vertraute süddeutsche Spätzle Küche. Hier duftet es nach selbst geschabten Spätzle, Schupfnudeln und gefüllten Mautaschen. Der Imbiss ist ideal, um sich mit einem schnellen Mittag- oder Abendessen zu versorgen und eine wohltuende Abwechslung zu Döner, Wurst- und Pommesbuden oder zu den ewig gleichen Pizzaläden, wo Pizza Capriccioso genauso schmeckt wie Pizza Speziale. Bei Linsen mit Spätzle, unterschiedlichen Tagesgerichten, Bauernfrühstück oder Leberkäseplatte ist „futtern wie bei Muttern“ angesagt. Auch wenn du dein Essen an der Theke auswählst, wirst du wie in einem richtigen Restaurant bedient. Was will man mehr als Schwabe in der Hauptstadt.

Der Schwabe in Berlin bekommt hier Heimatgefühle

Im Spätzleexpress gibt es neben Maultaschen und Spätzle auch Kartoffelgerichte. Vegetarier genießen mit Gemüse gefüllte Maultaschen oder Käsespätzle. Fleischfans kommen bei Wildgulasch mit Spätzle auf ihre Kosten. Was gerade auf dem Tagesspeiseplan steht, hängt ein wenig von der Laune des Kochs ab. Beilagen wie Wirsing, Zwiebeln und Pastinaken sind hier üblich, Abwechslung ist immer geboten. Probier doch mal den warmen Kartoffel-Birnen-Bohnen-Speck-Salat oder Spätzle mit gebratenen Schweinefiletstreifen. Vielleicht schmecken dir auch Spätzle mit Kürbis, Blattspinat und Ziegenkäsesoße besser. Das Essen ist jedenfalls richtig lecker und du fühlst dich fast wie zu Hause. Du kannst hier zwischen den Größen S, M und L wählen, das ist jedoch das Einzige, was an gängige Fast-Food-Ketten erinnert. Auch Nicht-Schwaben sollten die leckeren Gerichte ruhig mal probieren.